Facebook Like Button

Thursday, August 24, 2017

Hochzeit - Tipps & Tricks zum Fotografieren mit der Polaroid Kamera


Polaroids bei deiner Hochzeit

by Thomas Preyer

Unser heutiger Blog Beitrag beschäftigt sich mit dem Thema Hochzeit. In den letzten Jahren sind Polaroid-Kameras bei Hochzeiten zu einem Fixpunkt im Programm geworden. Perfekt um etwaige Pausen im Ablauf zu füllen. Da hat vom Kleinkind bis zur Oma eigentlich jeder einen Riesenspaß beim Fotografieren mit den Polaroids.

Damit das Polaroid Gästebuch auch wirklich gelingt und eine schöne Erinnerung an die Hochzeit darstellt, gilt es ein paar Dinge zu beachten.

Hier sind unsere Tipps:

Fuji Instax oder Polaroid?



Fuji oder Polaroid, die Kardinalfrage! Fuji-Kameras mit Instax Wide Film haben einige Vorteile gegenüber originalen Polaroid Kameras mit Impossible Project Film.



Polaroid 600 Kamera mit Impossible Project Film

Instax Kameras sind einfach in der Bedienung und in nur wenigen Minuten erklärt. Hier findest du zwei kurze Videos die dir die Bedienung zeigen.



Fuji Instax Kamera mit Wide Film

Außerdem entwickelt der Film schneller und ist auch etwas günstiger. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich problemlos mehrere Gäste auf einem Instax Bild ablichten lassen. Das Format heißt nicht umsonst Instax „Wide“.



Fuji Instax Wide

Polaroids sind andererseits natürlich schon etwas Besonderes; alleine der berühmte quadratische Rahmen macht Impossible Film zu einem echten Hingucker. Auch gibt es von Impossible Project diverse Spezialfilme, wie etwa Schwarzweiß-Film.


Original Polaroid von Impossible Project

Wir empfehlen daher für die meisten Veranstaltungen, und somit auch für Hochzeiten, unser Fuji Leihpackage. Darin enthalten sind dann schon die Leihkameras, Fotos und auch Verkleidungen, wie etwa falsche Schnurrbärte, für die Feier. Man kann das Paket entweder bei uns in Wien abholen, oder aber bequem nach Hause schicken lassen.

Hier findest du alle weiteren Infos zu den Produkten:


Fuji Instax Leihkamera mit Film

Polaroid Leihkamera mit Film

Fuji Instax Wide Film

Impossible Project Film für Polaroid Kameras

Tipps zum Ablauf


Wann sollen die Fotos am besten gemacht werden?


Unserer Erfahrung nach muss das Gästebuch als eigener Punkt ins Programm aufgenommen werden. Eine kleine Durchsage, dass es jetzt möglich ist ein Foto mit der Polaroid Kamera zu machen und einen Eintrag für das Brautpaar zu hinterlassen, ist auf jeden Fall eine gute Idee. Auch später am Abend nochmal die Hochzeitsgäste daran zu erinnern kann auf keinen Fall schaden.

Als Programmpunkt bereits fast beliebter als das Ja-Wort


Wo und wie sollen die Polaroids gemacht werden?

Die Fotos sollten immer vor einem Hintergrund, etwa einer Wand, gemacht werden. Wenn die Fotos mitten im Raum gemacht werden, dann wird der Hintergrund durch den Blitz sehr dunkel und die Fotos kommen nicht so schön zur Geltung. Ihr solltet euch also mindestens 1,5 Meter entfernt stehen und nicht weiter als 2 Meter.


Wieviele Fotos brauche ich?

Wenn ihr Fotos "nur" für das Gästebuch macht, dann kommt ihr unserer Erfahrung nach mit der Formel auf die benötigte Anzahl der Bilder:
 

Erwartete Gästeanzahl durch 2 dividiert 

So brauchst du bei 100 Gästen maximal 50 Bilder. Wenn die Familie und Freunde auch Bilder mit nach Hause nehmen können oder sollen, dann rechne mit einem Bild pro Gast. Also bei 100 Gästen benötigst du dann maximal 100 Bilder. Bei uns kannst du auch nicht verbrauchte Filme wieder zurückgeben.


Wer macht die Fotos?

Es ist wichtig, dass es eine designierte Ansprechperson für die Fotos und das Gästebuch gibt, welche sich auch ein bisschen um die Aktion kümmert, Fragen beantwortet und am Besten auch gleich die Bilder von den Feiergästen macht!


Verkleidungen

Je mehr und ausgefallener, desto besser. Jetzt gilt es Keller und Dachböden nach witzigen Utensilien zu durchsuchen. Sonnenbrillen, Federboas, Hüte,… Eine super Ergänzung stellen die witzigen Papierverkleidungen von DOYI dar (die sind in unseren Leihpackages bereits dabei). Tipp: Am besten präsentiert man diese in einer netten Vase.


Vase zum präsentieren der Verkleidungen

Gästebuch

Es gibt sehr viele schöne Hochzeitsbücher. Ein Kriterium sollte das Buch aber auf jeden Fall erfüllen. Es sollte aus schwarzen Seiten bestehen. Das sieht einfach sehr viel edler aus und die Polaroids heben sich schön ab. Die Grußbotschaften der Gäste mit silbernen und goldenen Stiften sind dann das Tüpfelchen auf dem i. Gerne leihen wir dir die passenden Stifte. Auch immer toll: Washi Tapes und Sticker.


Foto-Album mit schwarzen Seiten

Je mehr Auswahl die Gäste für die Dekoration des Buches haben, desto einfacher werden sie sich bei der Gestaltung ihrer Nachricht tun.


Passende Stifte und diverse Washi Tapes

Du hast Fragen? Hinterlass doch einfach einen Kommentar oder schreibe uns an support@sophort.com



Share on Pinterest:


No comments:

Post a Comment